Prognose der Auswirkung dezentraler Einbindung von Wärme aus erneuerbaren Energien und anderen Wärmeerzeugern in Fernwärme

Juni 2018

Kurzbeschreibung

Im Zuge der Wärmewende zur Erreichung der gesetzten Klimaschutzziele, ist die Anpassung der Fernwärmenetze an die neuen Herausforderungen unverzichtbar. Eine mögliche dieser zukünftigen Herausforderungen, ist die Einbindung mehrerer unterschiedlicher dezentraler Wärmeerzeuger in ein Wärmenetz. Besonders die Integration von volatilen Erzeugern - wie Solarthermieanlagen - definiert dabei neue Anforderungen an die bisherigen Wärmenetze. 

Das Projekt untersucht per Simulation die thermohydraulischen Auswirkungen der Einbindung zahlreicher volatiler Wärmeerzeuger an unterschiedlichen Netzpunkten. Als volatile Wärmeerzeuger werden 1. Strom-orientierte BHKWs, 2. Solarthermieanlagen und 3. eine großflächige Solarthermieanlage verwendet, die für das Projekt erst als Modell und Software-Tool entwickelt werden.

Auf Basis von realen Netzen werden Einbindungslösungen simuliert und im Anschluss über die Nutzung von Speichern noch optimiert. Die Effekte der Einbindung dezentraler Erzeuger sollen unter Anderem über den Einfluss auf Ressourcenverbrauch, Treibhausgasemissionen und Energiekosten des Gesamtsystems bewertet werden.

 

Ziele

Die Entwicklung von Software-Werkzeugen zur Darstellung und Einbindung von volatilen dezentralen (Wärme-)Erzeugern in Fernwärmesimulationsumgebungen (TRNSYS, StaNET, SIR3S).

Eine Detaillierte Betrachtung der thermohydraulischen Effekte auf Fernwärmenetze unterschiedlicher Größe und Temperatur durch die Einbindung dezentraler volatiler Erzeuger.

Die Ableitung von Hinweisen für die strategische und Ausführungsplanung, sowie technische Vorgaben für die Wärmeeinbindung.

 

Projektpartner

Ihr Ansprechpartner bei uns:

Dr. Andrej Jentsch
Operating Agent IEA IA on District Heating and Cooling, 
including the integration of CHP AGFW
Tel +49 251 1491-260
Fax +49 69 6304-455
E-Mail: iea-dhc[at]agfw.de
web: www.iea-dhc.org

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.