Aktuelles aus dem Bereich

Energie-/Klimakonzepte & F+E / Stadtentwicklung / Aktuelles aus dem Bereich

Kampagne #DHCities zusammen mit Euro Heat & Power - Wärmewende und erneuerbare Erzeugung deutschlandweit

17.09.2020
Die Kampagne #DHCities des europäischen Dachverbandes Euroheat &Power bietet Städten ganz Europas eine Plattform, ihre lokalen Anstrengungen für eine Dekarbonisierung des Wärme- und Kältesektors zu präsentieren. Die immer weiter wachsende Gemeinde der #DHCities vereint nicht nur, mit ambitionierten klima- und energiepolitischen Zielen voranzugehen, sondern auch Fernwärme und –kälte effizient zu nutzen.

Die Plattform möchte daher auf einen Blick von europaweiten kommunalen Erfolge berichten und weitere Städte und Kommunen ermutigen, mit Hilfe der Fernwärme eine klimafreundliche Transformation bei der Wärmeerzeugung und –versorgung mit anzustoßen.

Die Gründe für ein Mitwirken an der Kampagne sind einfach:

  • Keine Energie- und Wärmewende ohne nachhaltige Städte
  • Keine nachhaltigen Städte ohne nachhaltiges Heizen und Kühlen
  • Kein nachhaltiges Heizen und Kühlen ohne Fernwärme

Bereits heute können viele europäische Kommunen von Ihren erfolgreichen Anstrengungen berichten, eine nachhaltige und klimafreundliche Wärmewende umzusetzen sowie Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Mehr Informationen sowie alle teilnehmenden Städte auf einen Blick finden Sie hier. Auch in Deutschland haben bereits mehrere Städte an der Kampagne teilgenommen und über ihre erfolgreichen Ausbaustrategien der Fernwärme berichtet. Im Folgenden finden Sie die Städte Marburg, Plauen, Iserlohn und Herten, die über nachhaltige und grüne Fernwärmeprojekte in ihren Kommunen berichten.

TEST
Für eine geplante Verbandskampagne des AGFW e.V. suchen wir noch geeignetes Bildmaterial, welches in erster Linie eine nachhaltige Stadtentwicklung symbolisiert.
Weitere Artikel mit folgenden Schlagworten anzeigen:
Ihre Ansprechpartner
Georg Bosak M.A.
Stadtentwicklung
+69 6304-247
+69 6304-391