KWKG

Lupo / pixelio.de

BMWi legt Referentenentwurf für KWK-Ausschreibungen vor

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am 19. April 2017 einen Verordnungsentwurf zur Gestaltung der KWK-Ausschreibungsverfahren erlassen. Gemäß §§ 8a und 8b für neue und modernisierte KWK-Anlagen der Leistungsgrößen 1-50 MW sowie für sogenannte innovative KWK-Systeme die Fördersätze des KWKG über Ausschreibungen festzulegen.

Von Ausschreibungen betroffen sind zum einen der Neubau und die Modernisierung von KWK-Anlagen der Leistungsgrößen 1-50 MWel. Deren Förderung wird erstmals zum 01.12.2017 über Ausschreibungen ermittelt werden. Dabei werden die Gebote der KWK-Projekte beginnend beim niedrigsten gereiht bis das Fördervolumen von anfangs 100 MW pro Ausschreibungsrunde ausgeschöpft ist. Nach dem Prinzip Pay-as-Bid erhalten die bezuschlagten Projekte dann den von Ihnen gebotenen Fördersatz als KWK-Zuschlag pro kWh Strom.

Zum anderen soll mit einem speziellen Ausschreibungssegment die Einbindung größerer Mengen erneuerbarer Wärme gefördert werden. Der Rahmen für diese „innovativen KWK-Systeme“ ist etwas komplizierter, weil die Förderung auch hier über den KWK-Strom erfolgt. Im Grundsatz wird die Wärmeerzeugung einer neuen oder modernisierten KWK ins Mengenverhältnis zu einer neuen erneuerbaren Erzeugungsanlage gesetzt. Diese erneuerbare Wärme muss mit einer Jahresarbeitszahl von mindestens 1,5 erzeugt werden und mindestens
30 % der Gesamtwärme der beiden Anlagen – und nicht des Wärmenetzes – ausmachen.  Die höheren Kosten dieser komplexen Wärmeerzeugung sollen Projektierer in diesem Ausschreibungssegment durch höhere Gebote auffangen können. Allerdings ist in diesem Rahmen Wärme aus Biomasse, Müllverbrennung oder industrieller Abwärme außen vor. Vielmehr sollen hierüber Wärmepumpen, Solarthermie und Geothermie gefördert werden.

Der AGFW hat am 26.04.2017 zum Referentenentwurf dezidiert Stellung genommen.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.