Rechtsprechung und Literatur

Energiewirtschaft, Recht & Politik / Recht / AVBFernwärmeV / Preisprotest: Kontrolle |Fernwärmepreise / Rechtsprechung und Literatur

 

  • Reichsgericht, Urteil vom 29.09.1925, VI 182/25, 
    RGZ 111,  310 ff. 

  • BGH, Urteil vom 17. Oktober 2012, VIII ZR 292/11
    Mit Urteil vom 17. Oktober 2012, VIII ZR 292/11 hat der BGH zudem entschieden, dass Fernwärmepreise auch keiner analogen Anwendung des § 315 BGB nach der sog. Monopolpreisrechtsprechung unterliegen. Anderenfalls würde die entsprechende Anwendung des § 315 BGB auf eine umfassende gerichtliche Kontrolle der Fernwärmepreise hinauslaufen. Dies würde der Zielstellung des Gesetzgebers, auf die Einführung eines Regulierungsrechts für Fernwärmepreise zu verzichten, widersprechen.

    BGH, Urteil vom 17. Dezember 2008, VIII ZR 274/06
    (I. Instanz AG Euskirchen, Urteil vom 5.8.2005, 17 C 260/05; II. Instanz LG Bonn, Urteil vom 7.9.2006, 8 S 146/05) 
    RdE Heft 3 2009, S. 95 ff. mit Anm. Schulz-Gardyan; CuR Heft 1, 2009, S. 13 ff.; ZNER, Heft 1, 2009, S. 34 ff.; WuM Heft 2 2009, S. 131 ff

  • BGH, Urteil vom 19.11.2008, VIII ZR 138/07
    WuM Heft 1, 2009, S. 49 ff.; RdE Heft 2, 2009, S. 54 ff. mit Anmerkung Markert; ZNER Heft 4, 2008, S. 362 ff.; IR Heft 3, 2009, S. 62 f. mit Anm. Beermann; CuR 2008, Heft 4, S. 135 ff.; Börner, "Neue Urteile des BGH zur Gaspreisbestimmung", Versorgungswirtschaft 2009, Heft 3, S. 57 ff.

  • BGH, Urteil vom 29.04.2008, KZR 2/07 
    WuM Heft 6, 2008, S. 341 ff.; RdE 2008, Heft 7, S. 204 ff.; NJW 2008, Heft 30, S. 2172 ff.; RdE 2008, Heft 8, S. 225 ff., Rosin/Mätzig: "Inhalte und Auswirkungen des Urteils des BGH-Kartellsenats vom 29. April 2008 auf die Inhaltskontrolle von Preisanpassungsklauseln in Gasversorgungsverträgen mit Endkunden"; IR 2008, Heft 7, 158 f. mit Anmerkung Hoch; WuM Heft 10, 2008, S. 606 ff.; Reimann/Garbotz, "Preisanpassungsklauseln in Sonderkundenverträgen mit Haushaltskunden - Mehr als eine Urteilsanmerkung zur Entscheidung des BGH KZR 2/07 vom 29. April 2008", Versorgungswirtschaft 2008, Heft 9, S. 201 ff.; Börner, "Über die Preisanpassung von Erdgaslieferungen an Endverbraucher", Versorgungswirtschaft 2008, Heft 9, S. 207 ff.; ZNER Heft 2, 2008, S. 151 ff. 
    Die Entscheidung ist auch aus Sicht der Fernwärme interessant, weil der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs mit einer nur sehr oberflächlichen Begründung einen allgemeinen, auch Fernwärme, Ölheizungen und Contracting-Maßnahmen umfassenden Wärmemarkt ablehnt und deshalb ohne weiteres zur Anwendbarkeit des § 19 GWB kommt. 
    Auf der anderen Seite räumt der BGH ein, dass mit dem Preiserhöhungsanspruch ein vertragliches Erhöhungsrecht gemäß § 315 BGB vereinbart worden ist, will dieses Recht aber an § 307 Abs. 1 BGB messen. Damit verkennt der Bundesgerichtshof den Unterschied zwischen der Vereinbarung einer Preisänderungsklausel und der Vereinbarung eines Preisänderungsrechts gemäß § 315 BGB. Die Vereinbarung eines Preisänderungsrechts gemäß § 315 BGB ist aber nur an § 315 BGB selbst zu messen. Der Bundesgerichtshof hätte darlegen müssen, inwiefern eine unangemessene Benachteiligung anzunehmen ist, weil gemäß § 307 Abs. 2 Nr. 1 BGB von dem wesentlichen Grundgedanken der gesetzlichen Regelung abgewichen worden ist, die hier vereinbart wurde. Der Grundgedanke der gesetzlichen Regelung, auf die es hier ankommt, ist § 315 BGB.

  • BGH, Urteil vom 04.03.2008, KZR 29/06 "Stromnetznutzungsentgelte III"
    EWeRK, Jahrgang 2008, Heft 2, S. 13 ff. mit Anmerkung Winter, s. auch www.ewerk.hu-berlin.de; RdE 2008, Heft 6, 174 ff. mit Anmerkung Markert; Dr. Petra Linsmeier: Gesetzliches Leistungsbestimmungsrecht bei Netznutzungsentgelten, Besprechung von BGH, Urt. v. 4.3.2008 - KZR 29/06, NJW, Heft 30, 2008, 2162 ff.; ZNER Heft 2, 2008, S. 154 ff., dazu auch Dr. Wilko Meinhold/Benjamin Diedrich: ZurBilligkeitskontrolle von Stromnetznutzungentgelten und ihrer Umsetzung, ebenda, S. 141 ff.

  • BGH, Urteil vom 18.10.2007, III ZR 277/06
    Eine gemeinsame Betrachtung der Kosten- und Erlössituation aller zu einem Vertragskonzern verbundenen Flughäfen eines Flughafensystems hält sich im Rahmen des von § 315 BGB eingeräumten Spielraums.

  • BGH, Urteil vom 13.06.2007, VIII ZR 36/06
    Pressemeldung des BGH
    ZfK August 2007, S. 15; RdE 2007, Heft 9, S. 258 ff. mit Anmerkung Markert; WuM 2007, Heft 9, S. 526 ff.; IR 2007, Heft 9, S. 207 mit Anmerkung Wollschläger; EWeRK Info, August 2007, S. 1 ff. mit Anmerkung Klaue, ebenda, S. 7 f.; ZNER 2007, Heft 3, 313 ff.; CuR 2007, Heft 3, 90 ff.

  • BGH, Urteil vom 28.03.2007, VIII ZR 144/06
    (LG Potsdam, Urteil vom 15.05.2006, 3 S 147/05; AG Potsdam, Urteil vom 15.06.2005, 33 C 433/04)
    Pressemeldung des BGHAnmerkung Topp
    s. auch RdE 6-2007, 158 ff. mit Anm. Markert
    RdE 6-2007, 158 ff.; et 6-2007, 98 f.; WuM 6-2007 335 ff.
    EWeRK info 6/2007, S. 8 f. mit Anm. Ortlieb; CuR 2-2007, 60 ff. mit Anm. Baumann; ZNER 2007, Heft 2, 167 ff.

  • BGH, Beschluss vom 14.03.2007, VIII ZR 36/06
    IR 2007, Heft 6, 131 f. mit Anm. Wollschläger

  • BGH, Urteil vom 13.12.2006, VIII ZR 25/06
    EWeRK info 6/2007, S. 5 f.; NJW 2007, 1054 ff.

  • BGH, Urteil vom 11.10.2006, VIII ZR 270/05
    s. auch CuR 2006, Heft 4, 130 ff.; ZNER 2006, Heft 4, 341 f.; WuM, 2006, Heft 12, 689 ff.; IR 2007, 17 f. mit Anm. Topp; NJW 2007, Heft 4, 210 f.; RdE 2007 80 ff.; EWeRK Info 6/2007, S. 7 mit Anm. von Winter

  • BGH, Urteil vom 15.02.2006, VIII ZR 138/05
    s. auch ZNER 2006, Heft 2, 146 ff.; RdE 2006, 271 ff. mit Anm. Götting; WM 4/2006, 207 ff. ; IR 2006, Heft 7, 162

  • BGH, Urteil vom 07.02.2006, KZR 8/05 (identisch mit BGH, 07.02.2006, KZR 9/05)
    (OLG Stuttgart, Urteil vom 17.02.2005)
    Anmerkung; s. auch WM 4/2006, S. 207 ff. ; RdE 2006, 242 ff; NJW-RR 2006, 915;

  • BGH, Urteil vom 07.02.2006, KZR 9/05 (identisch mit BGH, 07.02.2006, KZR 08/05)
    NJW-RR 2006, 915 ff

  • BGH, Urteil vom 18.10.2005, KZR 36/04, s. auch ZNER 2005, Heft 4, 320 ff.; Anmerkung; RdE2006, 81 ff. m. Anmerkung von Markert; Anmerkung zu BGH vom 18.10.2005 und OLG Karlsruhe vom 27.10.2004; MMR 2006, 154 ff. mit Anmerkung Schebstadt; JZ 2006, 679 ff. mit Anmerkung Bork; NJW 2006, 684 ff.;
  • BGH, Urteil vom 21.09.2005, VIII ZR 7/05
    ZNER 2006, Heft 3, 241 ff.

  • BGH, Urteil vom 05.07.2005, X ZR 60/04
    s. auch NJW 2005, 2919 ff.; RdE 2005, 268 ff.

  • BGH, Urteil vom 05.07.2005, X ZR 99/04
    s. auch WM 2005, 593 ff.

  • BGH, Urteil vom 06.04.2005, VIII ZR 260/04. 
    s. auch IR 2005, 41

  • BGH, Urteil vom 22.12.2003, VIII ZR 90/02, 
    s. auch RdE 2004, 105 ff., mit Anm. Weißenborn

  • BGH, Urteil vom 30.04.2003, VIII ZR 278/02

  • BGH, Urteil vom 30.04.2003, VIII ZR 279/02, 
    s. auch NJW 2003, 3131 ff.; R+S 9/10 2003, 33 ff.; NZM 2003, 551 ff.

  • BGH, Urteil vom 05.02.2003, VIII ZR 111/02, 
    s. auch RdE 2003, 188; NJW 2003, 1449 ff.

  • BGH, Urteil vom 23.01.1997, III ZR 27/96 (Schleswig), 
    NJW-RR 1997, 1019 f.

  • BGH, Urteil vom 07.12.1995, IX ZR 250/94 (Düsseldorf), 
    NJW 1996, 1058 ff.

  • BGH, Urteil vom 10.10.1991, III ZR 100/90 (LG Lübeck, OLG Schleswig),
    s. auch BGHZ 115, 311, 316; EBE/BGH Nr. 52, 26.12.91; NJW 1992, 171 ff.; DVBl. 1992, 369 ff.; LM H. 5/1992 § 315 BGB Nr. 45

  • BGH, Urteil vom 02.10.1991, VIII ZR 240/90 (OLG Oldenburg), 
    s. auch NJW-RR 1992, 183 ff.

  • BGH, Urteil vom 03.07.1991, VIII ZR 190/90, 
    WuM 1991, 436 ff.

  • BGH, Urteil vom 10.05.1990, VII ZR 209/89 (Hamburg), 
    BB 1990, 1373 f; DB 1990, 2318; NJW-RR, 1990, 1204 ff.; R+S im Gas- u. Wasserfach 1990, Nr. 11/12

  • BGH, Urteil vom 06.12.1989, VIII ZR 8/89 (KG), 
    NJW-RR 1990, 689 ff.; DB 1990, 1185; WM 1990, 608 ff.; MDR 1990, 538 ff.; ZMR 1990, 97 ff.; DWW 1990, 46 ff.; LM Nr. 4 zu AVBFernwärmeV; BBauBl 1990, 583 ff.; Grundeigentum 1990, 1305 ff; BGHWarn 1989, Nr. 348; BGH-DAT Zivil; Berkner/Topp/Kuhn/Tomala
    Das Verhältnis von § 30 AVBFernwärmeV zu § 315 BGB im Blickwinkel der neuen Rechtsprechung, et 2005, 952 ff.

  • BGH, Urteil vom 28.01.1987, VIII ZR 37/86 (Celle), 
    BGHZ 100, 1-13; NJW 1987, 1622 ff., RdE 1987, 165 ff.; WM 1987, 506 ff.; Grundeigentum 1987, 769 ff; BayVBl 1987, 706 ff; LM Nr. 21 zu Art 20 GG; DB 1988, 333; NJW-RR 1987, 945; DB 1996, 2610 mit Anmerkung Gunther Kühne

  • BGH, Urteil vom 04.12.1986, VII ZR 77/86 (Frankfurt), 
    NJW 1987, 1828 ff.

  • BGH, Urteil vom 03.11.1983, III ZR 227/82 (KG), 
    MDR 1984, 558

  • BGH, Urteil vom 19.01.1983, VIII ZR 81/82 (Oldenburg), 
    NJW 1983, 1777 f.; BB 1983, 402 f.; WM 1983, 341 (342)

  • BGH, Urteil vom 19.12.1978, VI ZR 43/77 (LG Limburg), 
    BGHZ 73, 114 ff.

  • BGH, Urteil vom 06.12.1978, VIII ZR 273/77 (Schleswig), 
    NJW 1979, 1304 ff.

  • BGH, Urteil vom 01.07.1971, KZR 16/70 (Zweibrücken),
    WM 1971, 1456

  • BGH, Urteil vom 02.04.1964, KZR 10/62,
    BGHZ 41, 271 ff.

  • OLG Celle, Urteil vom 23.04.2009, 13 U 160/06 (Kart)
    IR Heft 5, 2009, S. 110 ff.
  • OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 29.05.2008, 15 U 47/07
    IR Heft 9, 2008, S. 207 f.; ZNER Heft 3, 2008, S. 241 ff.
  • OLG Oldenburg, Urteil vom 05.09.2008, 12 U 49/07
    RdE Heft 1 2009, S. 25 f.
  • OLG Bremen, Urteil vom 16.11.2007, 5 U 42/06
    (I. Instanz = LG Bremen, Urteil vom 24.5.2006, 8 O 1065/05)
    IR 2008, Heft 2, S. 39 f.
  • OLG Brandenburg, Beschluss vom 27.08.2007, 7 W 82/07 
    IR 2008, Heft 1, S. 17; CuR 2007, Heft 3, 105 ff.
    Beschwerdeinstanz zu LG Neuruppin, Beschluss vom 16.08.2007, 3 O 281/07

  • OLG Düsseldorf, Urteil vom 23.04.2007, 1-9 U 73/06
    (mehr)

  • OLG Düsseldorf, Beschluss vom 22.03.2007, VI-2 U (Kart) 17/04
    EWeRK Info, April 2007, S. 4 f.
  • OLG Dresden, Urteil vom 11.12.2006, U 1426/06Kart
    RdE 2007, Heft 2, S. 58 ff.
    (I. Instanz: LG Dresden)

  • OLG Oldenburg, Beschluss vom 28.09.2006, 11 U 31/06
    s. IR 2006, 257 f. mit Anm. Wollschläger
    s. auch erstinst. Urteil LG Aurich vom 10.03.2006, 3 O 293/05

  • OLG Brandenburg, Urteil vom 19.09.2006, 6 U 132/05
    s. auch IR 2006, 256 f. mit Anm. Wollschläger;
    CuR 2006, Heft 4, 157 ff.

  • OLG Hamm, Urteil vom 08.08.2006, 19 U 2/06
    s. auch ZNER 2007, 73ff.; RdE 4-5/2007, S. 132 ff.

  • OLG Karlsruhe, Urteil vom 28.6.2006, 7 U 194/04
    in RdE 2006, Heft 12, 356 ff.

  • OLG Brandenburg, Urteil vom 21.06.2006, 7 U 175/05
    s. auch RdE 2007, 19 ff.; ZNER 2006, Heft 3, 269 ff.

  • OLG Schleswig-Holstein, Urteil vom 05.04.2006, 6 Kart U 66/05

  • OLG Brandenburg, Urteil vom 16.03.2006, 5 U 75/05
    s. auch IR 4/2006, S. 86 f.; ZNER 2006, Heft 2, 162 ff.

  • OLG Düsseldorf, Beschluss vom 18.05.2005, VI-2 U (Kart) 17/04

  • OLG Düsseldorf, Urteil vom 23.02.2005, VI – U (Kart.) 19/04,
    s. auch RdE 2005, 169; ZNER 2005, Heft 2, 171 f.

  • OLG Stuttgart, Urteil vom 17.02.2005, 2 U 83/04,
    aufgehoben durch BGH, Urteil vom 07.02.2006, KZR 8/05 (s. o.)
    s. auch ZNER 2005, Heft 1, 71 ff.; RdE 2005, 237 f.

  • OLG Düsseldorf, Urteil vom 14.01.2005, I-22 U 73/04
    s. auch RdE 2005, 144 ff.

  • OLG Karlsruhe, Urteil vom 27.10.2004, 6 U 22/04,
    s. auch RdE 2/2005, 51 f.; ZNER 2004, Heft 4, 397 ff.mit Anmerkung Boos; Anmerkung zu BGH vom 18.10.2005 und OLG Karlsruhe vom 27.10.2004;

  • Versorgungswirtschaft 2005, 157; 

  • OLG München, Urteil vom 22.05.2003, U (K) 4604/02

  • OLG Brandenburg, Urteil vom 07.11.2001, 3 U 44/01,
    Deutsche Rechtsprechung

  • OLG München, Urteil vom 14.10.1998, 3 U 3587/98,
    Versorgungswirtschaft 1999, 13 f.

  • OLG Oldenburg, Urteil vom 22.01.1998, 14 U 12/97
    RdE 4/1998, 154 ff.

  • OLG Düsseldorf, Urteil vom 25.10.1996, 22 U 100/96,
    NJW-RR 1997, 1004

  • OLG Hamburg, Urteil vom 13.07.1993, 7 U 45/91

  • OLG Celle, Urteil vom 22.10.1992, 12 U 2/92,
    NJW-RR 1993, 630 ff.; RdE 1993, 78 ff.

  • OLG Hamm, Urteil vom 07.11.1990, 11 U 44/90, 
    WuM 1991, 431 ff.

  • OLG Hamburg, Urteil vom 08.09.1989, 11 U 69/89

  • OLG Hamburg, Urteil vom 26.05.1989, 11 U 169/87

  • OLG Nürnberg, Urteil vom 25.01.1988, 5 U 2788/87

  • OLG Koblenz, Urteil vom 16.05.1986, 8 U 1464/84,
    RdE 1986, 176 ff.

  • OLG Hamm, Urteil 18.09.1985, 20 U 164/84,
    RdE 1/1986, 6 ff.

  • OLG Schleswig, Urteil vom 01.03.1985, 11 U 189/84

  • OLG Hamburg, Beschluss vom 03.02.1983, 3/OWi Kart. 1/82 ("Saarberg-Fernwärme"),
    WuW 6/1983, 2838 ff.

  • OLG Karlsruhe, Urteil vom 11.06.1980, 6 U 237/79

  • KG, Urteil vom 15.02.2005, 7 U 140/04,
    s. auch erstinst. Urteil = LG Berlin 9 O 253/03, s. u.; 
    WuM 2005, 257 ff.; IR 2005 93 f.

  • KG, Urteil vom 24.03.2004, 26 U 142/03,
    Das Grundeigentum, 2004, 887ff.; RdE 2005, 103 ff.

  • LG Frankenthal, Urteil vom 10.09.2009, 2 HK O 90/09
    IR Heft 12, 2009, S. 351 f.; RdE Heft 2, 2010, S. 73

  • LG Koblenz, Urteil vom 03.03.2009, 4 HK.O 1/07
    IR Heft 6, 2009, S. 139

  • LG Lübeck, Urteil vom 22.01.2009, 14 S 283/06
    (nicht rechtskräftig)
    IR Heft 4, 2009, S. 92 f.

  • LG Münster, Urteil vom 25.11.2008, 06 S 59/08
    IR Heft 4, 2009, S. 91 f.

  • LG Itzehoe, Urteil vom 18. November 2008, 1 S 82/08
    IR Heft 2, 2009, S. 39 ff.; CuR Heft 1, 2009, S. 27 ff. mit Anm. Fricke

  • LG Saarbrücken, Urteil vom 16.05.2008, 7 KFH O 52/08
    ZNER Heft 3, 2008, S. 255 f.

  • LG Chemnitz, Urteil vom 06.05.2008; 1 O 2620/05

  • LG Ravensburg, Urteil vom 13.03.2008, 4 O 350/07
    IR 2008, Heft 6, 140 f. mit Anmerkung Schröder

  • LG Ingolstadt, Urteil vom 22.01.2008, 1 HK O 924/06, Berichtigungsbeschluss
    IR 2008, Heft 6, 139

  • LG Oldenburg, Urteil vom 29.11.2007, 9 S 561/06
    dazu und den folgenden Entscheidungen: EWeRK, Jahrgang 2008, Heft 2, S. 17 f. mit Anm. Warg

  • LG Oldenburg, Urteil vom 29.11.2007, 9 S 574/06

  • LG Oldenburg, Urteil vom 29.11.2007, 9 S 770/06

  • LG Oldenburg, Urteil vom 29.11.2007, 9 S 59/06

  • LG Verden, Urteil vom 15.11.2007, 5 O 187/07

  • LG Düsseldorf, Urteil vom 15.08.2007, 34 O (Kart) 106/07 Q
    ZNER 2007, Heft 3, 349 f.

  • LG Neuruppin, Beschluss vom 14.08.2007, 3 O 281/07
    Anmerkung; IR 2007, Heft 9, S. 211 f. mit Anmerkung May

  • LG Potsdam, Urteil vom 30.07.2007, 2 O 488/06
    IR 2007, Heft 9, 209 f. mit Anmerkung Telschow

  • LG Düsseldorf, Entscheidung vom 11.07.2007, 34 O (Kart) 106/07 Q
    in: ZNER 2007, Heft 11/03, 349 f.

  • LG Verden, Urteil vom 05.07.2007, 5 O 419/06

  • LG München II, Urteil vom 24.05.2007, 8 S 6848/06
    RdE 2007, Heft 10-11, S. 323 ff.

  • LG Potsdam, Teilurteil vom15.05.2007, 51 O 156/06
    EWeRK Info August 2007, S. 16 f.

  • LG Frankfurt am Main, Urteil vom 20.02.007, 2-01 S 46/06
    s. CuR 2007, Heft 2, 76 f.

  • LG Hannover, Urteil vom 19.02.2007, 21 O 88/06
    s. auch EWeRK Info, April 2007, S. 14 f.; et, 2007, Heft 5, S. 102 ff.; IR 5-2007, S. 114 f. mit Anm. Topp; et 5-2007, S. 102 ff.

  • LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 22.01.2007
    in RdE 4-5/2007, S. 138 ff.

  • LG Köln, Urteil vom 11.01.2007, 84 O 106/06
    s. auch IR 2007, 89 f. mit Anm. Wollschläger

  • LG Potsdam, Urteil vom 22.12.2006, 10 O 24/04

  • LG Potsdam, Urteil vom 04.10.2006, 2 O 19/06
    s. auch IR 2006, 253 f. mit Anm. Blaut

  • LG Düsseldorf, Urteil vom 27.09.2006
    in ZNER 2006, Heft 3, 271 f.

  • LG Bonn, Urteil vom 07.09.2006, 8 S 146/05
    s. auch erstinst. Urteil = AG Euskirchen, Urteil vom 05.08.2005, 
    17 C 260/05
    IR 2006, 230 f.; ZNER 2006, Heft 3, 274 ff.; RdE 2007, 84 ff.

  • Landgericht Dresden, Urteil vom 30.06.2006, 10 O 3613/05

  • LG Verden, Urteil vom 29.06.2006, 5 0 118/06
    Anmerkung; IR 2006, 236; ZNER 2006, Heft 3, 272 f.

  • LG München, Beschluss vom 09.06.2006, 30 T 9871/06

  • LG Potsdam, Urteil vom 15. Mai 2006, 3 S 147/05
    IR 2006, 232 f. mit Anm. Wollschläger
    (BGH, Urteil vom 28.03.2007, VIII ZR 144/06; AG Potsdam, Urteil vom 15.06.05, 33C 433/04)

  • LG Hamburg, Beschluss vom 05.04.2006, 301 O 32/05
    IR 2006, 231 f. mit Anm. Wollschäger

  • LG Aurich, Urteil vom 10.03.2006, 3 O 293/05

  • LG Düsseldorf, Urteil vom 08.02.2006, 34 O (Kart.) 219/05
    ZNER 2006, Heft 2, 170 f.; RdE 2006, 205 ff.

  • LG Karlsruhe, Urteil vom 03.02.2006, 9 S 300/05
    IR 2006, 66 mit Anmerkungen Berkner; RdE 2006, 134 ff. mit  Anmerkungen Topp (136 f.) und Prof. Markert (137 ff.); ZNER 2006, 54 ff.

  • LG Heilbronn, Urteil vom 19.01.2006, 6 S 16/05 Ab
    mit Anmerkungen; IR 2006, 64 mit Anmerkungen Wollschläger;
    RdE 2006, 89 ff.; ZNER 2006, 56 ff.
    (AG Heilbronn, Urteil vom 15.4.2005, 15 C 4394/04)

  • LG Mönchengladbach, Urteil vom 10.11.2005, 7 O 116/05
    RdE 2006, 170

  • LG Berlin, Urteil vom 11.10.2005
    N & R I/2006, 35 ff.

  • LG Neuruppin, Urteil vom 03.06.2005, 2 O 28/05

  • LG Mühlhausen, Urteil vom 12.04.2005, 2 S 83/2004,
    s. auch energy weekly Nr. 20, 20.5.2005

  • LG Ulm, Urteil vom 08.04.2005, 10 O 23/04 KfH,
    s. auch CuR 2005, 62 ff.; IR 2005, 159; ZNER 2005, 240 ff. mit Anm. Topp; RdE 2006, 24 ff. mit Anm. Hill

  • LG Frankfurt am Main, Urteil vom 15.12.2004, 3-08 O 72/04,
    RdE 2005, 108

  • LG Frankenthal, Urteil vom 25.11.2004, 2 HK.O 86/04,
    s. auch RdE 2005, 115 ff.; ZNER 2005, Heft 1, 79 f.

  • LG Kiel, Urteil vom 06.10.2004, 14 O Kart. 191/02,
    s. auch RdE 2/2005, 53 ff.; ZNER 2004, Heft 4, 401 ff.; IR 2004, 252

  • LG Mannheim, Urteil vom 16.08.2004, 24 O 41/04

  • LG Köln, Urteil vom 23.07.2004, 81 O (Kart) 207/01,
    s. auch: RdE 12/2004, 306 f., ZNER 2004, Heft 4, 400 ff.

  • LG Bremen, Urteil vom 22.07.2004, 12 O 82/03,
    s. auch RdE 12/2004, 304 f.

  • LG Potsdam, Urteil vom 09.07.2004, 52 O 208/02,
    s. auch RdE 12/2004, 307; IR 2004, 181

  • LG Magdeburg, Urteil vom 01.07.2004, 36 O 2/03(001),
    s. auch RdE 1/2005, 22 ff.

  • LG Berlin, Urteil vom 25.05.2004, 9 O 253/03,
    zweitinst. Urteil = KG 15.02.05, s. o.
    R+S, Nov/Dez 2004, 41 ff.; VDEW-Kontakt 2/2005, 16

  • LG Berlin, Urteil vom 22.04.2004, 9 O 308/03,
    RdE 2005, 112 ff.

  • LG Rostock, Urteil vom 12.03.2004, 3 O 181/03,
    s. auch ZNER 2004, 195 ff.; IR 2004, 135 ff

  • LG Mannheim, Urteil vom 30.12.2003, 22 O 64/02 (Kart),
    s. auch IR 2004, 66 ff.; RdE 2004, 122 f.

  • LG Hannover, Urteil vom 04.11.2003, 18 O 387/02 – Kart.,
    s. auch RdE 2004, 54 f.

  • LG Frankenthal, Urteil vom 09.10.2003, 2 HK.O 97/03,
    s. auch: EWERK, 2003, 14 f.

  • LG Berlin, Urteil vom 13.03.2003, 3 O 352/02,
    Versorgungswirtschaft 2003, 259

  • LG Berlin, Urteil vom 31.07.2001, 55 S 369/00,
    NJW-RR 2002, 992 ff.; VDEW-Kontakt 6/2002, 9 f.

  • LG Berlin, Urteil vom 04.01.2001, 10 O 380/00,
    RdE 2002, 190 f.; VDEW-Kontakt 6/2002, 9 f.

  • LG Hannover, Urteil vom 12.3.1992, 21 O 119/91,
    NJW-RR 1992, 1198 ff.

  • LG Hamburg, Urteil vom 27.04.1990, 13 S 1/89

  • LG Hamburg, Urteil vom 12.04.1990, 72 O 7/89

  • LG Darmstadt, Urteil vom 24.10.1985, 6 S 95/85

  • LG Lüneburg, Urteil vom 11.04.1985, 1 S 406/84

  • LG Mannheim, Urteil vom 03.04.1985, 9 O 262/84

  • LG Regensburg, Urteil vom 18.12.1984, S 287/84

  • LG Lübeck, Urteil vom 20.11.1984, 6 S 61/84

  • LG Krefeld, Urteil vom 07.07.1984, 3 S 220/83

  • LG Hagen, Urteil vom 01.03.1984, 14 O 542/82

  • LG Krefeld, Urteil vom 22.12.1982, 1 S 143/82

  • AG Regensburg, Urteil vom 15.09.2008, 10 C 1336/08
  • AG Frankfurt am Main, Urteil vom 01.06.2007, 387 C 2783/06 [98]
    s. CuR 2007, Heft 2, 77 f.

  • AG Oldenburg, Urteil vom 16.11.2006, E 1 C 1078/06 (XX)
    IR 2007, Heft 2, 41 f.

  • AG Friedberg, Urteil vom 28.09.2006, 2 C 1544/06 (11)
    in: ZNER 2006, Heft 3, 281, Anmerkung Berkner

  • AG Osterode am Harz, Urteil vom 08.09.2006, 2C 122/06(I)
    RdE 2007, Heft 3, S. 93 ff., Anmerkung Topp

  • AG Leer, Urteil vom 01.08.2006, 7d C 416/06 (III)
    RdE 2007, Heft 1, S. 27 ff.

  • AG Wittlich, Urteil vom 22.03.2006, 4 C 741/05
    s. auch InfrastrukturRecht 2006, 137 f.

  • AG Oldenburg, Urteil vom 19.12.2005, E 7 C 7289/05 (X)
    RdE 2006, 63 f. (nicht rechtskräftig)

  • AG Rostock, Urteil vom 07.12.2005, 41 C 310/05, 
    ZNER 2005, Heft 4, 335; RdE 2006, 94

  • AG Grevenbroich, Urteil vom 09.11.2005, 9 C 163/05, RdE 2006, 62 f. mit Anm. Heinlein

  • AG Euskirchen, Urteil vom 05.08.2005, 17 C 260/05

  • AG Neuruppin, Beschluss vom 28.07.2005, 42 C 109/05
    WM 2005, 596 f.

  • AG Ludwigshafen, Urteil vom 21.07.2005, 2 g C 298/05

  • AG Potsdam, Urteil vom 15.06.2005, 33 C 433/04,
    RdE 2005, 207 f.
    (LG Potsdam, Urteil vom 15.05.2006, 3 S 147/05; BGH, Urteil vom 28.03.2007, VIII ZR 144/06)

  • AG Koblenz, Urteil vom 02.06.2005, 141 C 403/05,
    ZNER 2005, Heft 2, 181 f.; RdE 2005, 206 f.; IR 2005, 183 f.

  • AG München, Beschluss vom 24.5.2005, 133 C 15392/05
    WM 2005, 595

  • AG Bad Kissingen, Beschluss vom 29.04.2005, 21 C 294/05
    WM 2005, 594 f.

  • AG Heilbronn, Urteil vom 15.04.2005, 15 C 4394/04,
    s. auch RdE 2005, 176 ff.; ZNER 2005, Heft 2, 177 ff.; WM 2005, 449 ff. 
    (LG Heilbronn, Urteil vom 19.01.2006, 6 S 16/05 Ab)

  • AG Marienberg, Beschluss vom 03.03.2005, 2 C 0121/05
    WM 2005, 595 f.

  • AG Heilbronn, Beschluss vom 04.02.2005, 15 C 4394/04, 
    ZNER 2005, Heft 1, 80 ff.

  • AG Diez, Urteil vom 05.01.2005, 8 C 250/03,
    RdE 2005, 117 ff.; Recht und Steuern im Gas- und Wasserfach 2005, 19

  • AG Hamburg-Harburg, Urteil vom 22.12.2004, 641 C 437/04

  • AG Bielefeld, Urteil vom 08.11.2004, 15 C 947/04,
    s. auch: RdE 2005, 118 ff.; VDEW-Kontakt 2/2005, 16

  • AG Hohenstein-Ernsttal, Urteil vom 22.03.1999, 2 C 2224/98,
    NZM 1999, 499 ff.

  • AG Bad Neuenahr-Ahrweiler, Urteil vom 10.12.1997, 3 C 527/97,
    s. auch NJW 1998, 2540 f.

  • AG Offenbach, Urteil vom 01.11.1985, 39 C 1309/85

  • AG Offenbach, Urteil vom 11.01.1985, 35 C 4050/84

  • AG Regensburg, Urteil vom 06.07.1984, 6 C 188/84

  • AG Krefeld, Urteil vom 05.07.1983, 8 C 159/83

 

  • Barbara Ambroisus, Richterin am BGH
    Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Billigkeitskontrolle von Tarifen der Versorgungsunternehmen - Erweitere Fasung eines auf dem Deutschen Mietgerichtstag 2006 gehaltenen Referats
    www.mietgerichtstag.de/download/vortrag06ambrosius.pdf,
    auch: ZNER 2007, Heft 2, 95 ff.
  • Prof. Dr. Clemens Arzt/RAin Susanne Fitzner, Berlin
    Zulässigkeit von Preiserhöhungen durch Gasversorgungsunternehmen gegenüber Haushaltskunden
    ZNER 2005, 305 ff.
  • Prof. Dr. Jürgen F. Baur/Katrin Henk-Merten, 
    Entgeltfindung unter Kontrahierungszwang
    Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln, Band 107, Nomos-Verlagsgesellschaft
  • Berkner/Topp/Kuhn/Tomala
    Das Verhältnis von § 30 AVBFernwärmeV zu § 315 BGB im Blickwinkel der neuen Rechtsprechung
    et 2005, 952 ff.
  • RA Dr. Achim-Rüdiger Börner, Köln
    Licht und Schatten des Gaspreis-Urteils Anmerkung zur Urteil des Bundesgerichtshofs (VIII ZR 36/06) vom 13.6.2007,
    in VW Versorgungswirtschaft 2007, 209 ff.; Verlag Versorgungswirtschaft GmbH, 80469 München, www.verlag-versorgungswirtschaft.de
  • Prof. Dr. Ulrich Büdenbender, Dresden
    Die Bedeutung der Preismissbrauchskontrolle nach § 315 BGB in der Energiewirtschaft
    NJW 2007, Heft 41, 2945 ff.
  • Prof. Dr. Ulrich Büdenbender, Dresden
    Zulässigkeit der Preiskontrolle von Fernwärmeversorgungsverträgen nach § 315 BGB
    etv-Verlag
  • Prof. Dr. Ulrich Büdenbender, Dresden
    Ist die Preiskontrolle von Fernwärmeversorgungsverträgen nach § 315 BGB zulässig?
    EuroHeat&Power 2005, Heft 3, 24 ff.
  • Prof. Dr. Peter Derleder/Prof. Dr. Peter Rott, Bremen
    Die rechtlichen Grenzen von Gaspreiserhöhungen
    WM 2005, 423 ff.
  • Prof. Dr. Meinrad Dreher, LL.M., Mainz
    Die richterliche Billigkeitsprüfung gemäß § 315 BGB bei einseitigen Preiserhöhungen aufgrund von Preisanpassungsklauseln in der Energiewirtschaft 
    ZNER 2007, Heft 2, 103 ff.
  • Prof. Dr. Ulrich Ehricke, Köln
    Die Kontrolle von einseitigen Preisfestsetzungen in Gaslieferverträgen
    JZ 2005, 599 ff.
  • Dr. Joachim Essig, Weinheim
    Vertragliche und gesetzliche Anpassungsregelungen für Stromliefer- und Netznutzungsverträge im Lichte der Liberalisierung des Strommarktes und der aktuellen legislatorischen Entwicklungen in der Energiewirtschaft
    Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln, Bd. 123, 1. Aufl., Nomos-Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 2006
  • Rechtsanwalt Thomas Fricke, Jena
    Zivilrechtliche Billigkeitskontrolle von Erdgaspreisen gem. § 315 BGB
    WM 2005, 547 ff.
  • Rechtsanwalt Christian von Hammerstein, Berlin 
    Zivilrechtliche Bestimmung von Netznutzungsentgelten nach § 315 BGB
    ZNER 2005, 9 ff.
  • Joachim Held, Mag.rer.publ., Berlin
    Überhöhte Preise auf dem Wärmemarkt? – Billigkeitskontrolle von Erdgas- und Fernwärmetarifen nach § 315 BGB
    NZM 2004, 169 ff.
  • Günter Hirsch,
    Voraussetzungen und Kriterien einer Kontrolle von Energiepreisen am Maßstab der "Billigkeit"
    in: Festschrift für Carl Baudenbacher, S. 405 ff.
    Economic Law and Justice in Times of Globalisation - Wirtschaftsrecht und Justiz in Zeiten der Globalisierung, 
    Nomos Verlag/Stämpfli Verlag AG Bern/VJ Verlag Österreich 
  • Rechtsanwälte Dr. Thomas Höch/Marc Stefan Göge, Dortmund
    Wie geht es weiter mit § 315 BGB in der Energiewirtschaft?,
  • Rechtsanwältin Leonora Holling/Dr. Aribert Peters
    Energiepreise: Wettbewerb statt Billigkeit?
    ZNER 2010, Heft 1, S. 17 ff.
  • Rechtsanwältin Leonora Holling, Düsseldorf, und Rechtsanwalt Dr. Aribert Peters, Unkel
    Die sachliche Zuständigkeit deutscher Gerichte im Rahmen des Billigkeitseinwandes bei Strom und Gas
    ZNER 2007, Heft 2, 161 f.
  • Prof. Dr. Günther Kühne, LL.M., Clausthal/Göttingen
    Billigkeitskontrolle und Verbotsgesetze,
    NJW 2006, 2520 ff.
  • Prof. Dr. Gunther Kühne, LL.M., Clausthal/Göttingen
    Vom Privatrecht zum Wirtschaftsrecht - Die Verdrängung der Monopolpreisrechtsprechung zu § 315 BGB durch Kartellrecht -
    RdE 2005, 241 ff., erschienen im Carl Heymanns Verlag, Köln
  • Prof. Dr. Gunther Kühne, LL.M., Clausthal/Göttingen
    Gerichtliche Entgeltkontrolle im Energierecht
    NJW 2006, 654 ff.
  • Dr. Bernd Kunth, Dr. Stefan Tüngler
    Preisanpassungsklauseln in Gaslieferungsverträgen und AGB-Recht
    RdE 2006, 257 ff.
  • Rechtsanwälte Dr. Stefan Kunth/Dr. Stefan Tüngler, Düsseldorf
    "Die gerichtliche Kontrolle von Gaspreisen"
    NJW 2005, 1313 ff.
  • Prof. Dr. Dr. Rudolf Lukes, Münster/W.
    § 315 BGB bei dem Energielieferungsvertrag (Elektrizität) zwischen EVU und Tarifabnehmer
    BB 1985, Heft 35/36, 2258 ff.
    • Helmut Lutz, München
      Kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht über HuK-Gaspreise – Marktabgrenzung und Marktbeherrschung
      RdE 2000, 62 ff.
    • Prof. Dr. Kurt Markert, Berlin
      Zur Kontrolle von Strom- und Gaspreiserhöhungen nach § 307 und § 315 BGB
      ZNER 2008, Heft 1, 44 ff.
    • Rechtsanwalt Oliver Mogwitz und Ref. jur. Alexander Wagner, Koblenz
      Die gerichtliche Überprüfung von Energiepreisen
      RdE, Heft 4-5, 2008, 118 ff.
  • Prof. Dr. Dr. Peter Salje, Hannover
    Das Wettbewerbs- und Kartellrecht als Maßstab einer Gaspreis-Billikgietskontrolle durch Zivilgerichte
    ET 2005, 278 ff.
  • Prof. Dr. Dr. Peter Salje, Hannover
    Aktuelle rechtliche Probleme der Preisbildung und Preisfestsetzung im Energierecht
    in: Ulrich Ehricke (Hrsg.): Erwartungen an das neue Energierecht im nationalen und europäischen Kontext
    Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln, Bd. 125, Nomos Verlag, Baden-Baden, 2006
  • Prof. Dr. Dr. Franz Jürgen Säcker, FU Berlin
    Zum Verhältnis von § 315 BGB, § 30 AVBElt, § 30 AVBGas, § 24 Fernwärme und § 19 GWB - Zur MVV-Entscheidung des Bundesgerichtshof vom 18.10.2005
    RdE 2006, 65 ff.
  • Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz Jürgen Säcker, Berlin
    Zum Verhältnis von § 315 BGB zu §§ 19GWB, 29 RegE GWB - Konsequenzen aus den Entscheidungen des Achten Senats des Bundesgerichtshofes vom 28.3. und 13.6.2007
    ZNER 2007, Heft 2, 114 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Thomas Schöne, Köln
    Einseitige Preisänderungsklauseln – am Beispiel der Stromversorgungswirtschaft
    WM heft 6/2004, 262 ff.
  • Rechtsanwälte Dr. Thomas Schöne/Mirjam Rossel, Dortmund
    Die versorgerseitige Preisänderung in Sonderverträgen mit Privatkunden
    et Energiewirtschaftliche Tagesfragen 2005, Heft 3, 192 ff.
  • Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Berlin
    Die Frage der Anwendbarkeit der §§ 315, 316 BGB auf die Bestimmung von Netznutzungsentgelten 
    Rechtsgutachten vom 4. März 2005
  • Rechtsanwalt Holger Stappert, Köln
    Zivilrechtliche Überprüfung von Strompreisen und Netznutzungsentgelten
    NJW 2003, 3177 ff.
  • Rechtsanwalt Adolf Topp
    Keine nachträgliche Kontrolle von Fernwärmepreisen nach jahrelanger unbeanstandeter Arbrechnungspraxis
    EuroHeat&Power, Heft 3, 2007, 36 f.
  • Rechtsanwalt Adolf Topp
    Keine Billigkeitskontrolle des Fernwärmeentgelts - Urteil des LG Ulm vom 8.4.2005 mit Anmerkungen
    ZNER 2005, 239 ff.
  • Rechtsanwalt Dr. Stefan Tüngler
    Der Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen im Streit um die Billigkeit von Gaspreisanpasungen
    RdE, Heft 3, 2009 S. 81 ff.
  • Prof. Dr. Barbara Völzmann-Stickelbrock, Hagen
    § 315 BGB - Bestimmung der Leistung durch eine Partei
    JurisPraxiskommentar BGB (jurisPK-BGB / Stickelbrock), 2. Aufl. 2004
  • Privatdozent Dr. Dan Wielsch, LL.M., Frankfurt am Main
    Die Kontrolle von Energiepreisen zwischen BGB und GWB
    JZ, Heft 2, 2008, S. 68 ff.
  • Benedikt Winter/Florian Warg
    Die Rechtsprechung zu § 315 BGB - Übersicht und Zusammenfassung
    EWeRK - Rechtsprechung, Juni 2006, S. 6 ff.
  • Rechtsanwälte Dr. Ines Zenke/Stefan Wollschläger (Hrsg.)
    § 315 BGB: Streit um Versorgerpreise
    VWEW Energieverlag, Frankfurt am Main, 2007
    • Rechtsanwälte Dr. Ines Zenke/Hans-Christoph Thomale, Berlin
      Die Kalkulation von Netznutzungsentgelten Strom sowie Mess- und Verrechnungspreisen
      WuW 1/2005, 28 ff.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.