Wesentlicher Vertragsinhalt

Energiewirtschaft, Recht & Politik / Recht / AVBFernwärmeV / Wesentlicher Vertragsinhalt

Im Fernwärmeversorgungsvertrag sind vor allem folgende Punkte zu regeln:

  • die Art des Wärmeträgers
  • die Menge der zu liefernden Wärme
  • der Ort der Versorgung und die exakte Übergabestelle der Wärme 
  • die technischen Anschlussbedingungen,
  • der Wärmepreis (Grund-/Leistungspreis, Arbeitspreis, Baukostenzuschuss, Hausanschlusskostenbeitrag usw.)
  • die Preisänderungsklausel,
  • das Zutrittsrecht
  • die Vertragslaufzeit (der Höchstrahmen des § 32 Abs. 1 AVBFernwärmeV ist durch vertragliche Regelung auszufüllen)

Der AGFW hat für seine Mitglieder Musterverträge erstellt.