Wesentlicher Vertragsinhalt

Energiewirtschaft, Recht & Politik / Recht / AVBFernwärmeV / Wesentlicher Vertragsinhalt

Im Fernwärmeversorgungsvertrag sind vor allem folgende Punkte zu regeln:

  • die Art des Wärmeträgers
  • die Menge der zu liefernden Wärme
  • der Ort der Versorgung und die exakte Übergabestelle der Wärme 
  • die technischen Anschlussbedingungen,
  • der Wärmepreis (Grund-/Leistungspreis, Arbeitspreis, Baukostenzuschuss, Hausanschlusskostenbeitrag usw.)
  • die Preisänderungsklausel,
  • das Zutrittsrecht
  • die Vertragslaufzeit (der Höchstrahmen des § 32 Abs. 1 AVBFernwärmeV ist durch vertragliche Regelung auszufüllen)

Der AGFW hat für seine Mitglieder Musterverträge erstellt.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.