Richtlinie zu erneuerbaren Energien

Die Europäische Kommission hat am 23. Januar 2008 eine Richtlinie zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen vorgelegt (2008/0016 (COD)). Die Richtlinie fußt sowohl auf den Vorgaben des Energiepakets vom 10. Januar 2007  als auch auf der Entschließung des Europäischen Parlaments zum Thema Heizen und Kühlen aus erneuerbaren Energien vom 14. Februar 2006.  

Im vorliegenden Entwurf wurden für den Wärmesektor große Teile der Parlamentsentschließung übernommen. Fernwärme wurde berücksichtigt, nicht jedoch in dem Maße, wie das angesichts der Parlamentsvorlagen zu erwarten war:

Artikel 12:

"Die Mitgliedstaaten verlangen von lokalen und regionalen Verwaltungsstellen, die Installation von Geräten und Systemen für die Erzeugung von Wärme, Kälte und Strom aus erneuerbaren Energiequellen und für Fernwärme und –kälte bei der Planung, dem Entwurf, dem Bau und der Neugestaltung von Industrie- oder Wohngebieten in Erwägung zu ziehen."

 Artikel 13:

 "Die Mitgliedstaaten entwickeln Leitlinien für Planungsbüros und Architekten, damit diese in der Lage sind, die Nutzung von Energie aus erneuerbaren Energiequellen und von Fernwärme und –kälte bei der Planung, dem Entwurf, dem Bau und der Neugestaltung von Industrie- oder Wohngebieten sachgerecht in Erwägung zu ziehen."

Die Richtlinie muss noch von Parlament und Rat genehmigt werden. Von Kommissionsseite ist geplant, dass sie im 1. Halbjahr 2009 durch das Parlament verabschiedet wird. Bis zu diesem Zeitpunkt wird es möglich sein, Änderungsanträge einzubringen. Es ist gilt nun, Elemente, die bereits im Bericht des Parlaments zum Thema Heizen und Kühlen erfolgreich eingebracht werden konnten, auch in der Richtlinie zu verankern.

Richtlinienentwurf

Offizielle Seite der Kommission

Entschließung des Europäischen Parlaments mit Empfehlung an die Kommission zum Heizen und Kühlen aus Erneuerbaren Energien

 

Veranstaltungen
zum Thema:

17.04.2018
23. Internationale Fachmesse und Kongress für Wärme, Kälte und KWK in Frankfurt am Main

18.09.2018
23. Dresdner Fernwärme-Kolloquium in Dresden

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 314
FW 704 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -