Kompaktstation Wohnungsstation

Kompaktstationen
Kompaktstationen sind standardisierte, vorgefertigte Hausstationen, die durch die Serienfertigung i. a. R. Preis- und Qualitätsvorteile gegenüber den vor Ort hergestellten Hausstationen besitzen.
Es ist das Prinzip dieser Kompaktstationen, dass alle Anlagenteile - sowohl der Fernwärme-Übergabestation als auch der Hauszentrale - komplett betriebsfertig, d. h. auch inklusive Elektroinstallation, zusammengefasst und "kompakt" auf einem Rahmen montiert werden. Kompaktstationen werden montagefertig angeliefert, an Ort und Stelle montiert und müssen nur noch mit den Versorgungsleitungen der Fernwärme bzw. der Hausanlage verbunden werden. Da die Spannungszuleitung über einen CEE-Stecker erfolgt, ist lediglich noch der Anschluss eines Außenfühlers erforderlich.
Aufgrund der Gerätemaße und der üblichen Gebäudeeinbringöffnungen spricht man von einer Kompaktstation für Heizung und Wassererwärmung bei einer Leistungsgröße bis ca. 400 kW.

Wohnungsstationen
Wohnungs-Stationen (WS) sind die platzsparendere Weiterentwicklung der Kompaktstationen zur wohnungsweisen Wärmeübergabe für Raumheizung und Trinkwassererwärmung. Diese können in aller Regel problemlos in Nischen, Versorgungsschächten und stillgelegten Kaminen von Gebäuden, sowohl innerhalb als auch außerhalb von Wohnungen untergebracht werden. WS können auch zur Wärmeverteilung und -abrechnung z. B. in einer gas- oder ölbetriebenen Zentralheizungsanlage eingesetzt werden.
Diese WS werden, komplett betriebsfertig, d. h. auch ggf. inklusive Elektroinstallation, zusammengefasst und "kompakt" auf einen Rahmen montiert.
Die Stationen werden montagefertig angeliefert, an Ort und Stelle montiert und müssen nur noch mit den Versorgungsleitungen der Fernwärme bzw. der Hausanlage verbunden werden. Die Leistungsgrenze einer Wohnungsstation liegt für Heizung bei ca. 10 kW und für die Wassererwärmung bei ca. 35 kW.

Veranstaltungen
zum Thema:

14.03.2018
Vorankündigung 2. Kölner Netzmeistertage mit Fachausstellung Gas – Wasser – Fernwärme eine Veranstaltung der rbv GmbH in Köln

14.03.2018
Fernwärme-Kundenanlagen für Experten in Deidesheim

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 314
FW 704 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -