Anforderungen an eine TSM-gerechte Stellenbeschreibung für die "Technische Führungskraft" nach FW 1000

  • Die Stellenbeschreibung muss zur gesamen organisatorischen Aufstellung des Unternehmens passen und schlüssig in die Hierarchie eingebunden sein.
  • Aufgabe; Verantwortung; Kompetenz - Die "Technische Führungskraft" muss in allen sicherheitsrelevanten Angelegenheiten eigenverantwortlich handeln können (Betrieb, Anlagen, Leitungen, Budget, Personal)
  • Die Aufgaben und die Verantwortung müssen klar gegenüber anderen Stellen/Bereichen abgegrenzt sein.
  • Alle Kompetenzen fachlicher und disziplinarischer Art sind schriftlich festzulegen.
  • Eine sinnvolle Vertretungsregelung für die "Technische Führungskraft" muss gegeben sein.
  • Die verbindliche Stellenbeschreibung trägt Datum und Unterschrift des Arbeitgebers und des Stelleninhabers.

Veranstaltungen
zum Thema:

17.04.2018
23. Internationale Fachmesse und Kongress für Wärme, Kälte und KWK in Frankfurt am Main

03.06.2018
AGFW-Lehrgang "Technische Grundlagen der Nah- und Fernwärme" in Schermbeck

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 314
FW 704 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -