Inspektion und Bewertung von Schachtbauwerken

Ort: Weimar
Termin: 06.03.2017 - 07.03.2017

Diese Veranstaltung ist ausgebucht! Nach DIN 1076 „Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen, Überwachung und Prüfung“ sind Brücken und andere Ingenieurbauwerke regelmäßig und sachkundig zu überwachen und zu prüfen. Verantwortlich dafür ist der jeweilige Straßenbaulastträger bzw. der Eigentümer. Das AGFW Arbeitsblatt FW 437 gibt Regelungen zur Überwachung und Prüfung von baulichen Anlagen der Fern- und Nahwärmeversorgung unter Berücksichtigung der branchenspezifischen Gegebenheiten vor. Dabei sind im Ergebnis einer Bewertung und Klassifizierung von baulichen Anlagen die Intervalle für die Inspektionen und Prüfungen festzulegen. Durch Anwendung des Arbeitsblattes wird der Zweck der DIN 1076 erfüllt, die Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit baulicher Anlagen unter Beachtung der Nutzungsbedingungen zu gewährleisten. Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Fernwärmeversorgungsunternehmen. Zielgruppe sind Mitarbeiter aus allen Arbeitsebenen im technischen Bereich, die mit dem Betrieb und der Instandhaltung von baulichen Anlagen in der Fern- und Nahwärme betraut sind. Der Geltungsbereich ist im AGFW-Arbeitsblatt FW 437 definiert. Das Programm umfasst neben den rechtlichen Rahmenbedingungen eine Einführung in die Betontechnologie und gibt einen Überblick über konventionelle Prüfverfahren für Festbeton, schachtspezifische Betonschäden und deren mögliche Ursachen. Die Themen Zustandsbewertung, Schadensdokumentation und Sanierungsmöglichkeiten runden das Programm ab.

Laden Sie sich den Veranstaltungstermin direkt in ihren Terminkalender:

Zurück

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 704 Entwurf 2017
FW 309-1 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -