Fernwärme für Kaufleute

Ort: Frankfurt am Main
Termin: 20.06.2017 - 21.06.2017

Der Fokus der Energiewende war bisher auf den Stromsektor gerichtet. Das nächste Ziel ist der Wärmemarkt und damit auch die Wärmenetze. Der Grundgedanke, dass es sich bei Fernwärmenetzen um ein Teil eines effizienten  oder hocheffizienten KWK-Systems handelt, wird inzwischen von Ministerien, Forschungsinstituten und Politik anerkannt. Die Zukunftsfähigkeit des Systems und seine Transformation zu einer klimaneutralen Wärmeversorgung werden ausdrücklich unterstützt. In den Branchenunternehmen kommt diese Botschaft an, Investitionen in Wärmenetze nehmen zu.

Gerade die Kaufleute in den Versorgungsunternehmen sind hier gefordert die Investitionsentscheidungen für Geschäftsführung und Vorstand fundiert vorzubereiten und zu begründen. Umso wichtiger ist es, ein technisches und wirtschaftliches Grundverständnis für diese Infrastruktur zu entwickeln.

In dem Seminar erfahren Sie von ausgewiesenen Experten mehr zu folgenden Themen:

·         - Von der Erzeugung bis zur  Kundenanlage

·        -  Technisch-ökonomische Zusammenhänge der Fernwärme

·       -   AVBFernwärmeV als Vertragsgrundlage für Fernwärmelieferung

·        - Preisgleitung als Basis für das wirtschaftliche Handeln der Zukunft

·        - Fernwärme - eine teure Energieform?

·       -  Kostenkalkulation und Preisbildung in der Fernwärme

Wir freuen uns auf Ihr Kommen nach Frankfurt.

 

Laden Sie sich den Veranstaltungstermin direkt in ihren Terminkalender:

Zurück

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 704 Entwurf 2017
FW 309-1 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -
Position zur Bundestagswahl 2017