Status-Workshop "Solarthermie in der Fernwärme"

Ort: Dresden
Termin: 27.09.2017
Veranstalter: BMWi, PtJ und TU Dresden

Eine Anmeldung über das Internet ist ab sofort nicht mehr möglich. Bitte registrieren Sie sich vor Ort.

"ENERGIEWENDEBAUEN heißt  die Wärmeversorgung von Gebäuden und Quartieren in urbanen sowie ländlichen Räumen konsequent weiterzudenken und einen signifikanten Strategiewechsel zu vollziehen. Die diesbezüglichen Potentiale der Solarthermie sind bekannt. Oft besteht jedoch eine räumliche Distanz zwischen wirtschaftlichem Dargebot und Wärmekunden. Nah- und Fernwärmesysteme können hier eine Lösung bieten. Dies bedeutet jedoch auch ein Umdenken in den Versorgungsstrukturen der Fernwärmenetze. So bietet gerade die Solarthermie die Chance, insbesondere die sommerliche Grundlast zu decken, da die Wärmenetze in den Sommermonaten wegen geringem Wärmebedarf meist weniger effizient arbeiten.

Der Status-Workshop „Solarthermie in der Fernwärme“ wird Sie über den Stand der verschiedenen Technologien der zentralen und dezentralen Einbindung von Solarthermieanlagen in Wärmeversorgungsstrukturen informieren, Planungswerkzeuge vorstellen und Einblicke in die aktuellen Entwicklungen auf Hersteller- und Anbieterseite in Deutschland, Europa und auf internationaler Ebene geben.

Diskutieren Sie am Nachmittag des 27. September 2017 mit den Experten aus Fernwärme- und Solarthermie-Unternehmen sowie Industrie und Wissenschaft!

Hochkarätige Moderatoren und Festredner von BMWi, Projektträger Jülich, DREWAG und TU Dresden werden den Gedankenaustausch aktiv begleiten und stellen sich im anschließenden Get Together Ihren Fragen.

Geben Sie bitte an, ob Sie am Mittagessen um 12:00 Uhr vor Beginn der Veranstaltung teilnehmen möchten.


Die Teilnahme ist kostenfrei.

Laden Sie sich den Veranstaltungstermin direkt in ihren Terminkalender:

Zurück

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 314
FW 704 Entwurf 2017
FW 309-1 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -