AGFW-Wärmezähler-Prüfprogramm

Das Wärmezähler-Prüfprogramm (WZP) des AGFW liefert seit mehr als 30 Jahren Erkenntnisse über die Messrichtigkeit, Messbeständigkeit und Instandsetzbarkeit von marktgängigen oder neu auf den Markt kommenden Durchflusssensoren. Es ist einerseits eine wesentliche Kenngröße für die Kauftentscheidung eines Versorgungsunternehmens und gibt den Herstellern  wichtige Erkenntnisse für ihre Entwicklungsarbeit.

Mit Beendigung des 6. Durchganges im Dezember 2016 (WZP VI) wurde der Prüfstand für die Baugrößen qp 0,6 m³/h bis qp 3,5 m³/h auf Grund von Platzverhältnissen und dem Alter des Prüfstandes abgerissen.Mit Beschluss der AGFW-Mitgliederversammlung vom April 2016 wurde ein neuer Prüfstand für die Baugrößen qp 6,0 m³/h bis qp 15,0 m³/h errichtet. Diese Baugrößen wurden bisher nicht untersucht, tragen jedoch wesentlich zur Energieerfassung und somit Abrechnung von Energiemengen bei. Der 7. Durchgang des WZP wurde im September 2017 gestartet und die Ergebnisse werden für Mitte 2018 erwartet.

Keine Berechtigung für Seite

Diese Seite ist nur Mitgliedern des AGFW zugänglich.
Falls Sie ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich bitte im Kopfbereich dieser Seite ein.

Falls Sie einem Mitgliedsunternehmen des AGFW angehören und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie Ihr persönliches Benutzerkonto hier beantragen.

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an webmaster@agfw.de

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.