Veranstaltungen

Veranstaltungen

Berechnung von Primärenergiefaktoren nach FW 309-1 (im Rahmen der Fachtage Fernwärme 2020)

Termin: 18. - 19.03.2020
Ort: Kassel

Das Arbeitsblatt AGFW FW 309-1 „Energetische Bewertung von Fernwärme – Bestimmung der spezifischen Primärenergiefaktoren für Fernwärmeversorgungssysteme“ legt die Bilanzierungsregeln fest, die bei der energetischen Bewertung von Fernwärme zu beachten sind. Das Ergebnis der Berechnung dient dem primärenergetischen Nachweis nach EnEV. Es kann nach der Geschäftsordnung zum Arbeitsblatt AGFW FW 309-1 bescheinigt und auf der Infoplattform DESI (https://www.district-energy-systems.info/) veröffentlicht werden. Diese Veröffentlichung kann nur von "fP-Gutachtern FW 609" vorgenommen werden, die eine gültige Prüfbescheinigung haben.

Das Seminar informiert über die Bilanzierungsregeln und veranschaulicht ihre Anwendung anhand von Übungsaufgaben.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Versorgungsunternehmen und Beratungsinstitutionen, die die Prüfung zum „fP-Gutachter FW 609“ ablegen wollen oder für die Beauftragung des Gutachters zuständig sind.

Prüfungsvoraussetzungen nach FW 609

Voraussetzung für die Prüfung ist ein abgeschlossenes Studium im Ingenieurwesen oder in einer verwandten technisch-physikalischen Fachrichtung und eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit in Unternehmen der Fernwärmeversorgung, planenden oder beratenden Institutionen oder technischen Hochschulen.

Der/die zu prüfende Person muss zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung in einem Versorgungsunternehmen, einer planenden oder beratenden Institution oder einer technischen Hochschule ständig beschäftigt und mit Planung, Bau, Betrieb, Bewertung oder wissenschaftlicher Analyse von Fernwärmetransportanlagen und/oder Fernwärmeerzeugungsanlagen befasst sein.

Die Erfüllung der Prüfungsvoraussetzungen muss mit der Anmeldung zur Prüfung nachgewiesen werden. Als Nachweise gelten bei abhängig Beschäftigten die Diplomurkunde der Hochschule und ein Beschäftigungsnachweis des Arbeitgebers über die vergangenen drei Jahre. Selbstständige können neben der Diplomurkunde den Auszug aus dem Handelsregister und Referenzprojekte der vergangenen drei Jahre einreichen.

Hinweis auf zukünftige gesetzliche Rahmenbedingungen:

Für das Jahr 2020 erwarten wir die Weiterentwicklung der EnEV zum Gebäudeenergiegesetz mit möglichen Auswirkungen auf die Gutachterqualifikation. Das Seminar ist jedoch ausdrücklich auf die heute geltende EnEV und die FW 309-1 (2014) ausgerichtet. Die Prüfung nach FW 609 stellt daher nur eine Qualifikation für die heute geltenden ordnungsrechtlichen Rahmenbedingungen dar.

Normalpreis 1.495,00 €
zzgl. 19% MwSt. 284,05 €
Mitgliedspreis 1.095,00 €
zzgl. 19% MwSt. 208,05 €

 

Leistungen:

Vortragsunterlagen, Begrüßungskaffee, Mittagessen, Teilnahme an der Abendveranstaltung, Kaffeepausen, Tagungsgetränke, eine Übernachtung vom 18. bis 19. März 2020

 

Stornierungsbedingungen und Gebühren

Programmablauf

Laden Sie das Seminarprogramm für diese Veranstaltung als PDF.

Hier geht es zur Anmeldung für die Veranstaltung Berechnung von Primärenergiefaktoren nach FW 309-1 (im Rahmen der Fachtage Fernwärme 2020)

Termin: 18. - 19.03.2020

Ort: Kassel
Anmelden

Ansprechpartner Organisatorisches

Jürgen Ersch
E-Mail: j.ersch@agfw.de
Tel.: +49 69 6304-413

Ansprechpartner Fachliches

Boris Lubinski
E-Mail: b.lubinski@agfw.de
Tel.: +49 69 6304-205

Veranstaltungsort
Kongress Palais Kassel
Holger-Börner-Straße 1
34119 Kassel Routenplaner

Beginn- und Enddatum
18. - 19.03.2020

Veranstalter
AGFW e.V.

Organisation/Durchführung
AGFW-Projekt-GmbH

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.