AGFW-Regelwerksbaustein FW 314 veröffentlicht - Umsetzung der Wärmelieferverordnung wird erleichtert

Der von der Branche lang erwartete Regelwerksbaustein, "Berechnung des Jahresnutzungsgrades von Wärmeerzeugungsanlagen in der Wohnungswirtschaft", ist veröffentlicht. Der Baustein stellt unter anderem sicher, dass

die Berechnungsformel zur Bestimmung des Jahresnutzungsgrades in der Praxis richtig angewendet wird. Gleichzeitig ist mit der Aufnahme in das AGFW-Regelwerk ein wesentlicher Schritt zu der vom Gesetzgeber geforderten

Anerkennung neuer "Pauschalwerte" getan.

Erfahren Sie hier mehr.

 

 

Bewerbung: Contracting Award 2018

Bewerbung: Contracting Award 2018

Contracting Award 2018 - Bewerben Sie sich!

Auf der kommenden 23. lnternationalen Fachmesse und Kongress für Wärme, Kalte und KWK in Frankfurt, vom 17.-19. April 2018, wird er wieder verliehen, der Contracting Award. Seit 1997 fest etabliert und von der Branche geschatzt, richtet er sich an vorbildliche und wegweisende Contracting-Projekte in der Wohnungswirtschaft, Industrie, Gewerbe und Kommunen. Gestiftet wird der Preis von Energie & Management und dem AGFW.

Erfahren Sie hier mehr!

Viel Erfolg!

 

 

Vereinbarung mit der EEX

Vereinbarung mit der EEX

In der Verordnung zu den Allgemeinen Versorgungsbedingungen Fernwärme (AVBFernwärmeV) fordert der Gesetzgeber vom Fernwärmeversorger, dass die Preisanpassung für Fernwärmeverträge über automatisch wirkende Formeln erfolgen soll. Diese Formeln enthalten üblicherweise Faktoren, mit denen sich der neue Preis berechnen lässt. Viele Unternehmen verwenden hierzu Indizes des Statistischen Bundesamtes und/oder Preise von Erdgasprodukten der Leipziger Börse (EEX).

Diese Werte müssen für den Fernwärmekunden kosten- und barrierefrei zugänglich sein.  Die Daten des Statistischen Bundesamtes sind für den Kunden barrierefrei, nachvollziehbar und somit sehr gut für eine Preisanpassungsformel geeignet.

Darauf reagierte der AGFW unmittelbar und schloss mit der EEX einen Vertrag für die Nutzung und Weitergabe von Gasabrechnungspreisen ab. Dieser Rahmenvertrag beinhaltet alle Nutzungsrechte für AGFW-Mitgliedsunternehmen in tabellarischer Form mit Monatswerten rückwirkend ab 2008 für die wichtigsten Gasprodukte (NCG; GASPOOL, EGIX). Die Daten dürfen AGFW-Mitgliedsunternehmen kostenfrei nutzen und als direkten Link auf der eigenen Internetseite auch ihren Kunden zur Verfügung stellen. Ein Download der Tabelle mit eigener Verlinkung ist unzulässig.

Wir empfehlen jedoch einen Link zur Fernwärme-Infoseite (www.fernwaerme-info.com/service). Neben den Vorschriften, die sich aus der Energieeffizienzrichtlinie für Fernwärmeversorger ergeben, wurde hier eine neue Rubrik "EEX Börsennotierungen" eingeführt, die dann den Link direkt zur EEX enthält.

 

 

Veranstaltungen
zum Thema:

01.02.2018
13. AGFW-Infotag "KWK und Wärmenetze - Change Enabler der Wärmewende" in Berlin

27.02.2018
Training für Vertriebsmitarbeiter (Aufbauseminar) in Leipzig

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 314
FW 704 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -
fernwärme :: rein ins haus