Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten

Der Energieversorger übernimmt sämtliche Leistungen von der Wärmelieferung über die Bemessung, Montage und das Ablesen der Heizkostenverteiler und Warmwassergeräte bis hin zur Abrechnung mit jedem einzelnen Mieter.

Hauptsächliche Vorteile für den Eigentümer und die Mieter sind z.B.:

  • Ihm steht ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung

Für den Vermieter:

  • Gesamtentlastung von verbrauchsabhängiger Abrechnung
  • Inkasso entfällt
  • Anteilige Verwaltungskosten entfallen
  • Geringer Koordinierungsaufwand
  • Zahlungsverkehr mit dem einzelnen Nutzer entfällt

In der Praxis hat sich gezeigt, dass die verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung i.d.R. zu Energieeinsparungen von bis zu 20 % führt - das ist nicht nur ein nachhaltiger Beitrag zu Energieeinsparung und Umweltschutz, sondern auch eine gute Chance zur Reduzierung der Betriebskosten.

 

Zurück zu Wärmedienstleistungen

Veranstaltungen
zum Thema:

01.02.2018
13. AGFW-Infotag "KWK und Wärmenetze - Change Enabler der Wärmewende" in Berlin

27.02.2018
Training für Vertriebsmitarbeiter (Aufbauseminar) in Leipzig

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 314
FW 704 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -