Preisanpassung

Fernwärmeverträge sind in der Regel langfristige Verträge. Sie basieren überwiegend auf der AVBFernwärmeV, die alle wesentlichen Regelungen enthält.

Zwischen den Vertragsparteien wird im Rahmen der Vertragsverhandlung über eine Fernwärmelieferung ein Preis vereinbart. Bei langfristigen Verträgen ist es unmöglich, einen für die gesamte Laufzeit gültigen Preis zu kalkulieren, der alle Risiken abdeckt. Daher ist es aus Sicht beider Vertragspartner unerlässlich, den Preis entsprechend den jeweiligen Marktbedingungen anzupassen.

Dies bedeutet, dass sich die Preise entsprechend der Kostenentwicklung im Unternehmen, als auch am allgemeinen Wärmemarkt entwickeln sollen. Hierzu dienen Preisanpassungsformeln, die genaue Regelungen über die Anpassung der Preise enthalten. Es ist üblich, im Fernwärmeversorgungsvertrag für jeden Preisbestandteil – Leistungspreis, Arbeitspreis - eine Preisänderungsklausel aufzunehmen. Denn nur über eine solche Preisänderungsklausel sind Preisanpassungen möglich, die dann den festgelegten mathematischen Regeln nach unten und oben folgen. Fehlt eine solche Vereinbarung, gilt der vereinbarte Preis für die gesamte Vertragslaufzeit.

Trotz der gesetzlichen Regelungen  gibt es im Bereich der Preisanpassungen das größte Konfliktpotenzial.

In unserer Broschüre "Leitfaden zur Bildung und Änderung von Fernwärmepreisen" (Bestellung über unseren Shop) haben wir die wesentlichsten Grundlagen zusammengefasst, die Ihnen als erste Hilfestellung dienen sollen.

Öffentlich

Öffentlich

Seit nunmehr 40 Jahren erhebt der AGFW die Fernwärmepreise für verschiedene vordefinierte Abnahmefälle. Die aktuelle Übersicht finden Sie hier.

Sie können auch eine detaillierte Auswertung bestellen.
(Bestellung über unseren Shop www.agfw-shop.de).

Hier erhalten Sie eine Übersicht über mögliche statistische Indizes zur Verwendung in Preisgleitklauseln.

 

 

AGFW-Mitglieder

AGFW-Mitglieder

Mitgliedsunternehmen des AGFW können nach dem LOGIN die detaillierte Version und weitere Arbeitshilfen downloaden.

 

Beteiligte Unternehmen

Beteiligte Unternehmen

Beteiligen Sie sich an der Abfrage, erhalten Sie zusätzliche und detailliertere Unterlagen in Form von Excel-Tabellen zu eigenen Auswertung direkt per Mail. Die Teilnahme ist für die Unternehmen – auch für Nichtmitglieder – kostenfrei.

 

Grafiken zur Preisübersicht

Grafiken zur Preisübersicht

Der AGFW bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sämtliche Grafiken zu beziehen und diese in Vorträgen und Veröffentlichungen zu verwenden.

Für die Bestellung der Grafiken wenden Sie sich bitte an Herrn Michael Wolf unter Telefon 069 6304-209 oder Per E-Mail an m.wolf@agfw.de.

Weiterführende Dienstleistungen für Mitgliedsunternehmen

Weiterführende Dienstleistungen für Mitgliedsunternehmen

Gern erstellen wir Ihnen eine individuelle Auswertung, wie sich Ihr Preis im Vergleich mit ähnlichen Unternehmen darstellt. Für die Erstellung eines Angebotes wenden Sie sich bitte an Herrn Michael Wolf unter Telefon 069 6304-209 oder per E-Mail an Michael Wolf.

Für AGFW-Mitglieder stehen hier nach dem LOGIN weiterführende Dienstleistungen zur Verfügung.

Veranstaltungen
zum Thema:

01.02.2018
13. AGFW-Infotag "KWK und Wärmenetze - Change Enabler der Wärmewende" in Berlin

27.02.2018
Training für Vertriebsmitarbeiter (Aufbauseminar) in Leipzig

Login Mitgliederbereich:

Noch kein AGFW Mitglied?
Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft
Wie werden Sie Mitglied?
>> Hier klicken

Unser Service:
FW 314
FW 704 Entwurf 2017
Primärenergiefaktoren
FW 313
FW 703
Netzbetreibernummern
Zertifizierte Unternehmen
EnEV und Fernwärme
EEWärmeG und Fernwärme
- ANZEIGE -