AKTUELL 28/19

Startseite / AGFW-AKTUELL / 2019 / AKTUELL 28/19

Keine Berechtigung für Dokument

Dieses Dokument ist nur Mitgliedern der AGFW zugänglich.
Falls Sie ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich bitte im Kopfbereich dieser Seite ein.

Falls Sie einem Mitgliedsunternehmen der AGFW angehören und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie Ihr persönliches Benutzerkonto hier beantragen.

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an webmaster@remove-this.agfw.de


Neue Schulung „Erneuerbare und energieeffiziente Wärmenetze“ der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und des AGFW ab dem 11.10.2019 in Stuttgart

Wärmenetze mit erneuerbaren Energien bieten Möglichkeiten, bei der Wärmewende vor Ort effektiv und wirksam voranzukommen. Daher entwickeln sich in einigen ländlichen Regionen Deutschlands zahlreiche neue sogenannte Energiedörfer, bei denen die Bürger von meist noch fossil betriebenen Einzelheizungen auf ein gemeinschaftliches Wärmenetz auf Basis erneuerbarer Energien umstellen. Neben der Abwärmenutzung von Biogas-Blockheizkraftwerken werden zunehmend Holzhackschnitzel-Heizwerke in Kombination mit großer Solarthermie für die Wärmeerzeugung eingesetzt. Betreiber sind oft Kommunen oder lokale Wärmegenossenschaften, was zu günstigen Wärmepreisen auf der einen und zu einer hohen Akzeptanz seitens der Bevölkerung auf der anderen Seite führt. Neben dem positiven Effekt für den Klimaschutz profitieren die Bürger von Wärmebezugskosten, die deutlich günstiger sind als die Wärmegestehungskosten aus Einzelheizungen mit erneuerbaren Energien.

Das Land Baden-Württemberg hat diesen Trend erkannt und eigens eine Förderinitiative für „Erneuerbare und energieeffiziente Wärmenetze“ aufgelegt. Das aktuell stark zunehmende Interesse und Bürgerengagement beim Klimaschutz und die zunehmende Zahl erfolgreicher Projekte eröffnen heute neue Geschäftsfelder für kompetente Planer und Projektentwickler in diesem Bereich.

Um diesem Bedarf gerecht zu werden, bietet die Ingenieurkammer Baden-Württemberg gemeinsam mit dem AGFW eine neue Schulung „Erneuerbare und energieeffiziente Wärmenetze“ an. Die Schulung zielt darauf ab, neben allgemeinen Informationen über erneuerbare und energieeffiziente Wärmenetze auch auf detaillierte Grundlagen zur Technik, Planung und zu organisatorischen Aspekten bei der Projektentwicklung vor Ort zu vermitteln. Den Abschluss der Schulung bildet ein Block zum Thema Finanzierung, Förderung und rechtliche Aspekte. Neben der Vorstellung von mehreren erfolgreichen praktischen Projekten wird auch eine Exkursion stattfinden. Weitere Informationen zur Schulung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter www.ingbw.de und www.agfw.de/veranstaltungen.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.