Veranstaltungen

Veranstaltungen

Hinweis zu unseren Veranstaltungen:

Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Bitte beachten Sie, dass wir uns bei unseren Präsenzveranstaltungen 2022 nach den jeweils gültigen Regelungen des Bundes und der Bundesländer richten. Derzeit sind in den meisten Bundesländern die Corona-Regeln gelockert oder aufgehoben. Sollten von Hotels oder Veranstaltungs-Locations individuelle Hygienekonzepte vorgeschrieben werden, betrachten wir diese als verbindlich und bitten freundlich um Beachtung und Einhaltung.

Generell empfehlen wir weiterhin das Tragen von FFP2-Masken und die Einhaltung eines Mindestabstands.

Ergänzend bieten wir zusätzlich Online-Veranstaltungen an. Nutzen Sie den Filter "virtuelle Veranstaltung" in der Suchleiste.


Jetzt Veranstaltungskalender 2022 downloaden!


17. AGFW-Infotag- Klimaziele 2030/2045 erreichen – geht nur mit Fernwärme

Termin: 25. - 26.01.2022
Ort: virtueller Raum

Uhrzeit: Jeweils von 14:00-17:00 Uhr

Die angehende neue Bundesregierung hat mit dem Koalitionsvertrag die ersten entscheidenden Weichen zur Erreichung der Klimaziele für 2030 gestellt. Im Wärmemarkt sind dieses insbesondere der Ausbau der Wärmenetze, flächendeckende kommunale Wärmeplanung, die Zielgröße von 50%  klimaneutrale Wärme in 2030 und das Bekenntnis zur KWK. Damit geht es jetzt in die Exekutive, in das "Machen und Tun". Es wird sich zeigen, ob geeignete Instrumente und richtige Ansatzpunkte gefunden und möglichst schnell in die Umsetzung gebracht werden können. Dabei ist schnellstmögliches Handeln geboten, denn zur Erreichung der Klimaziele im Wärmesektor bleibt nicht viel Zeit. Die für Ausbau und Transformation der Fernwärme entscheidenden Maßnahmen und Instrumente hat der AGFW bereits identifiziert und der Politik als Handlungsempfehlungen für die 20. Wahlperiode zukommen lassen.

Was muss getan werden, um 50% klimaneutrale Wärme zu erreichen?
Welche ‚Roadblocks‘ müssen für den Wärmenetzausbau beseitigt werden?
Welche Botschaften zur Wärmewende kommen aus den neuen Ministerien?

Diese Fragen möchten wir gemeinsam mit Vertretern aus Branche, Ministerien, Wissenschaft und Politik diskutieren. Ihre Mitwirkung haben unter anderem Herr Christian Maaß, neuer Leiter der Abteilung II im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, sowie Vertreter der Europäischen Kommission und der großen Mehrheit der demokratischen Fraktionen im Deutschen Bundestag. Nähere Details können Sie dem angehangenen Programm entnehmen.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Melden Sie sich jetzt an. Den Zugangslink erhalten Sie ca. 1 Woche vor der Veranstaltung.

Normalpreis 345,00 €
zzgl. 19% MwSt. 65,55 €
Mitgliedspreis 295,00 €
zzgl. 19% MwSt. 56,05 €

 

Leistungen:

Vortragsunterlagen in digitaler Form, Zugangslink zur Veranstaltung.

 

Stornierungsbedingungen und Gebühren

Programmablauf

Laden Sie das Seminarprogramm für diese Veranstaltung als PDF.

Hier geht es zur Anmeldung für die Veranstaltung 17. AGFW-Infotag- Klimaziele 2030/2045 erreichen – geht nur mit Fernwärme

Termin: 25. - 26.01.2022

Ort: virtueller Raum
Anmelden

Ansprechpartner Organisatorisches

Tanja Limoni
E-Mail: t.limoni@agfw.de
Tel.: +49 69 6304-417

Ansprechpartner Fachliches

John A. Miller
E-Mail: j.miller@agfw.de
Tel.: +49 69 6304-352

Veranstaltungsort
Online

virtueller Raum

Beginn- und Enddatum
25. - 26.01.2022

Veranstalter
AGFW e.V.

Organisation/Durchführung
AGFW-Projekt-GmbH