Bestandsdaten und Schadensstatistik

Startseite / Zahlen & Statistiken / Bestandsdaten und Schadensstatistik

Bestandsdaten und Schadensstatistik

Um Fernwärmenetze langfristig optimal zu betreiben, zu warten und zu erhalten sowie die Kosten für deren Betrieb und Erhaltung gering zu halten, ist es notwendig, eine technisch und wirtschaftlich vertretbare Rehabilitationsstrategie zu entwickeln. Die Aufzeichnung von alterungsabhängigen Schäden sowie die Zustandsbeurteilung verschiedener Rohrleitungssysteme ermöglicht es, entsprechende Alterungsprozesse an den verlegten Rohrleitungen indirekt beschreiben zu können.

Als Grundlage für das Aufstellen von Rehabilitationsstrategien werden u. a. technische Nutzungsdauern genutzt. Momentan können diese Nutzungsdauern nur geschätzt werden, statistische Untersuchungen dazu wurden branchenweit bisher nicht durchgeführt.

Aus diesem Grund hat AGFW e. V. eine webbasierte Software zur Erfassung und Auswertung von Bestands- und Schadensdaten entwickelt.

Die neue AGFW Bestands- und Schadensdatenbank ist im aktualisierten Design und mit verbesserten Funktionen seit Ende Januar 2020 unter www.agfw-bestand.online verfügbar. Alle betreffenden AGFW-Mitgliedsunternehmen haben ihre Zugangsdaten erhalten und wurden aufgerufen, sich zur nutzbaren Wissensgenierung an der Erfassung von Bestands- und Schadensdaten rege zu beteiligen.