Dresdner Fernwärme-Kolloquium

Veranstaltungen / Dresdner Fernwärme-Kolloquium

26. Dresdner Fernwärme-Kolloquium

28.-29.September 2021

Unser beliebter Branchentreff, das Dresdner Fernwärme-Kolloquium, findet dieses Jahr am 28. und 29. September statt – „real“ in der Comödie in Dresden und virtuell am Bildschirm. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hat sich der AGFW entschlossen, das Kolloquim erstmals als hybride Veranstaltung anzubieten. Die Teilnehmer können somit selbst entscheiden, ob sie nach Dresden kommen oder den Vorträgen am Bildschirm folgen wollen.

Inhaltlich knüpft das Kolloquium auch im 50-jährigen Jubiläumsjahr des AGFW an das Erfolgsrezept vergangener Jahre an: Hochkarätige Vorträge, viel Neues aus der Praxis und Expertenimpulse zu den aktuellen rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen.

Seien Sie deshalb am 28. und 29. September 2021 in Dresden dabei und informieren Sie sich u. a. über folgende Themen (das finale Programm wird in Kürze veröffentlicht):

  • KWK und Fernwärme in Deutschland
  • Bundesförderprogramm Effiziente Wärmenetze (BEW)
  • Mit EFRE-Mitteln zur grünen Wärme: Ausblick und Überblick für die Förderperiode 2021 – 2027
  • Grüne Fernwärme und Digitalisierung im Fernwärmeprozess
  • Großwärmepumpen und Fernwärmeversorgung

Auch 2021 werden von Industrieunternehmen und fördernden Mitglieder des AGFW neue Produkte in einer begleitenden Fachausstellung präsentiert. Das Dresdner Fernwärme-Kolloquium wird vom AGFW wieder gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden und dem Institut IWFT sowie mit Unterstützung der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH, der Stadtwerke Leipzig GmbH, der Netz Leipzig GmbH und der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG veranstaltet.

Organisatorische Hinweise:
Wählen Sie aus, ob Sie an der Präsenz-Veranstaltung oder nur Online am Kolloquium teilnehmen möchten.

Teilnahmegebühr: 795,00 Euro zzgl. MwSt.

Sollte es nicht möglich sein, das Dresdner Fernwärme-Kolloquium als Präsenz-Veranstaltung durchzuführen, nehmen die registrierten Teilnehmer*innen  der Präsenz-Veranstaltung automatisch Online zum verminderten Preis (695,00 EUR zzgl. MwSt.) teil.

Eine Teilnahme an der Abendveranstaltung ist nur mit Registrierung möglich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Bitte beachten Sie, dass wir bis auf Weiteres nur
Geimpfte (Nachweis vor Ort für einen vollständigen Impfschutz /gelber Impfpass oder digitaler Impfpass)
Nicht-Geimpfte (Nur mit Nachweis vor Ort von einem zertifizierten Schnelltest (kein Selbsttest) nicht älter als 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn)
Genesene (Nachweis für einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt)
bei unseren Präsenzveranstaltungen zulassen.

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

 

Dipl.-Betriebsw. Tanja Limoni(1)
Stv. Bereichsleiterin Veranstaltungen, Messen

Tel.: +49 69 6304-417
Fax: +49 69 6304-391
E-Mail: t.limoni@agfw.de

Dipl.-Wirt.-Ing. Harald Rapp
Bereichsleiter, Geschäftsführer der AGFW-Projekt GmbH

Tel.: +49 69 6304-418
Fax: +49 69 6304-391
E-Mail: h.rapp@agfw.de