Upgrade DH

Upgrading the Performance of District Heating Networks in Europe

August 2018

AGFW beteiligt sich an dem von der EU durch das Programm Horizon 2020 geförderte Projekt "Upgrade DH". Dieses unterstützt die „Modernisierung“ von acht Fernwärme-Demonstrationsfällen in Europa (Bosnien-Herzegowina, Dänemark, Kroatien, Deutschland, Italien, Litauen, Polen und den Niederlanden), mit dem Ziel, die gesammelten Erfahrungen und relevante Grundlage so aufzubereiten, dass sie Dritte bei der Umsetzung eigener Modernisierungsmaßnahmen unterstützen können.

Zu den Kernaktivitäten des Projekts "Upgrade DH" gehören die Sammlung von Best-Practice-Beispielen für kürzlich nachgerüstete Fernwärmenetze ebenso, wie Best-Practice-Instrumente zur Diagnose und Nachrüstung von Wärmenetzen. Außerdem werden innovative Geschäfts- und Organisationsmodelle, Ausbauprozesse von Fernwärmenetze, Organisation von Maßnahmen zum Kapazitätsaufbau bei der Modernisierung von Fernwärmesystemen als auch Finanzierung und Geschäftsmodellen untersucht und unterstützt. Darüber hinaus ist geplant, Entwürfe für nationale und regionale Aktionspläne sowie eine Imagekampagnen für moderne Fernwärmenetze zu erstellen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.upgrade-dh.eu.

Am Donnerstag den 29.08.2019 gastieren Vertreter des italienischen Forschungspartners Optit in der Geschäftsstelle des AGFW. Neben diversen projektspezifischen Aktivitäten möchten wir die Gelegenheit nutzen, um uns über die umfassenden Softwarelösungen von Optit zu informieren und über deren Anwendungsbereiche, Möglichkeiten und Grenzen zu diskutieren.

Weitere Details zum Programm und zur kostenlosen Anmedlung finden Sie in der Einladung.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.