Aktuelles aus dem Bereich

Energiewirtschaft, Recht & Politik / Energiewende & Politik / Aktuelles aus dem Bereich

News - Energiewende & Politik

13.02.2024 - Preisübersicht

Fernwärme-Transparenzplattform startet im Frühjahr 2024

Im Rahmen des Fernwärmegipfels im vergangenen Sommer hat sich die Fernwärmebranche nicht nur dazu verpflichtet, den Ausbau der Wärmenetze zu beschleunigen, sondern gleichzeitig auch die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden durch mehr Preistransparenz weiterhin zu gewährleisten und zu stärken.

Bedeutung der Fernwärme bei Politik angekommen

Am 01.02.2024 fand mit dem AGFW-Infotag das jährliche Auftakttreffen der Fernwärmebranche in Berlin statt. Über 180 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, um sich über aktuelle wärmepolitische Entwicklungen zu informieren. Besonderes Highlight war die erstmalige Teilnahme des Vizekanzlers und…

Gut besuchter AGFW-Infotag läutet entscheidendes Jahr für die Fernwärme ein

AGFW-Präsident Dr. Hansjörg Roll: „Branche benötigt nicht nur Bekenntnisse, sondern klare Zusagen, damit wir die Wärmewende gemeinsam meistern können“
22.12.2023 - Grüne Fernwärme

Das Jahr der Fernwärme

In den 20 Jahren, die ich den AGFW nun operativ führe und mich mit meinem Team dafür einsetze, das Thema Fernwärme, Fernkälte und Kraft-Wärme-Kopplung so gut wie möglich in den Vordergrund zu schieben, gab es noch keines, in dem diese Schwerpunkte so aktuell und so präsent im Vordergrund standen wie…

BEW-Förderstopp wäre der Worst Case für die Branche

Ausbau und Transformation der Wärmenetze benötigen stabile Förderkonditioen Mit seinem aktuellen Urteil hat das Bundesverfassungsgericht den zweiten Nachtragshaushalt 2021 für verfassungswidrig erklärt. Die Mittel in Höhe von 60 Milliarden Euro für den Klima- und Transformationsfonds liegen somit…
17.11.2023

Bundestag verabschiedet Wärmeplanungsgesetz

Der Bundestag hat am 17.10. mit den Stimmen der Regierungsfraktionen das Wärmeplanungsgesetz (WPG) verabschiedet. Was kommt damit auf die Fernwärmebranche zu und welche Änderungen gegenüber dem Entwurf der Bunderegierung haben es in den finalen Gesetzestext geschafft?

Bundesweit verpflichtende kommunale Wärmeplanung schafft Planungssicherheit für Kunden und Wärmeversorger

Der Fernwärme-Spitzenverband AGFW begrüßt ausdrücklich das heute vom Bundestag beschlossene Wärmeplanungsgesetz. Dazu Geschäftsführer Werner Lutsch: „Eine bundesweit verpflichtende kommunale Wärmeplanung schafft Planungssicherheit für Kunden und Wärmeversorger. Dass der Ausbau von Wärmenetzen und…

Nachbesserungsbedarf beim Wärmeplanungsgesetz: Fördermittel für Wärmewende drohen knapp zu werden

Der AGFW begrüßt grundsätzlich die Einführung einer bundesweit einheitlichen kommunalen Wärmeplanung. Damit das Gesetz die daran geknüpften Erwartungen erfüllen kann und zugleich die handelnden Akteure in den Städten und Gemeinden nicht überfordert, müsse der vorgelegte Gesetzentwurf dringend…

Stellungnahme zu dem Leitfaden Wärmeplanung

Der AGFW begrüßt, dass der AGFW / DVGW - Praxisleitfaden zur kommunalen Wärmeplanung im vorliegenden Leitfaden referenziert wird und der AGFW auf diese Weise den dena-Leitfaden unterstützen darf. Darüber hinaus fordert der AGFW jedoch, sich an dem Stand der Technik zu orientieren und diesen im…

„Wärmeplanungsgesetz": Verbände werben mit Verbesserungsvorschlägen für effiziente Wärmewende

Zum Start der parlamentarischen Beratungen über den Regierungsentwurf des Gesetzes für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze („Wärmeplanungsgesetz“) haben der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und der Fernwärme-Spitzenverband AGFW Vorschläge für einen beschleunigten Aus- und…